Unser Stall befindet sich in Neuhäuser, hinter Littenweiler (zwischen Freiburg und Kirchzarten): direkt am Wald, umgeben von Weiden. Mit Feuerstelle, alten Kletterbäumen, Planwagen, Gemüsegarten…

Meine drei Pferde leben zu dritt im Offenstall in ihrem kleinen Herdenverband.

Sie suchen unsere Nähe, sind interessiert an Zusammenarbeit und so selbst-bewusst, dass sie sich dabei klar ausdrücken und den Kontakt aktiv mit-gestalten (wollen & dürfen). Das verstehe ich unter Therapiepferden.

Besim ist ein junger, neugieriger Bosniaken-Wallach voller Energie, Übermut & Spielfreude.


Hekla ist eine ruhige, erfahrene, schon 28jährige Island-Stute, die zwar die rangniedrigste ist, aber dennoch der ganzen Herde Sicherheit gibt – sie ist häufig der erste Bezugspunkt für pferde-unerfahrene oder zurückhaltende Menschen.


Prada ist eine starke, stolze, etwas unnahbare Tinker-Stute, die von ihrem Wesen her einerseits besonders menschen-bezogen ist, andererseits immernoch einen Funken eines früheren Misstrauens Menschen gegenüber in sich trägt.


Die Drei sind in ihrem Wesen sehr unterschiedlich, sie bringen ihre eigene Geschichte mit und damit ihre ganz eigene Art, in Beziehung zu sein.

Menü schließen