HEKLA

Heki ist am 24.5.1991 geboren und am 4.8.2022 von der Erde nach Hause zurück gekehrt. Sie war die Großmutter, die Weise Alte, der Ruhepol der Herde. Es fehlt viel, seitdem sie weg ist, doch sie hat eine solch große Botschaft hinterlassen, dass seitdem auch viel Gutes neu entsteht.


PRADA

Sanft und zart in ihrer prächtigen Gestalt ist sie uns Menschen zugewandt und bereit, zuzuhören und mitzufühlen. Sie schätzt an uns den Respekt und die Achtsamkeit.


BESIM

Eigensinnig, klug und sanftmütig fordert er uns mit seiner vollen Präsenz heraus, uns unserer Selbst bewusst zu werden und fragt so lange nach, bis wir wirklich zuhören. Voll Lebendigkeit, Spielfreude und Ausdauer ist Besim unser „Meister“.


TOFFI

so jung an Jahren mit einer alten Seele. Er ist „Buddha“, ruht tief in sich, ist selbstbewusst und unabhängig und dabei so zart und besonders, als wäre er nicht ganz von dieser Welt.


LERO

neugierig, voller Lebensfreude und Erkundungsgeist hat er so richtig Lust auf Menschen, auf Kontakt, auf Abenteuer. In seinem freund-lichen Wesen ist er einfach da und nimmt uns Alle einfach genau, wie wir sind.

LAURA

Pferde begleiten mich seit über 30 Jahren. Immer waren sie mein wichtigster Bezugspunkt im Leben, meine besten FreundInnen, BegleiterInnen und LehrerInnen. Ich bin unendlich dankbar für ihre Weisheit und Güte.


Unser Stall befindet sich in Neuhäuser, hinter Littenweiler (zwischen Freiburg und Kirchzarten): direkt am Wald, umgeben von Weiden. Mit Feuerstelle, alten Kletterbäumen, Planwagen, Gemüsegarten…

Die Pferde leben im Offenstall im Herdenverband, so artgerecht wie möglich. Sie sind sehr unterschiedlich in ihrem Wesen, bringen ihre eigene Geschichte mit und damit ihre ganz eigene Art, in Beziehung zu sein.
Interessiert an der Zusammenarbeit und daran, uns ihr Wissen mitzuteilen, sind sie so selbst-bewusst, dass sie sich dabei klar ausdrücken und den Kontakt aktiv mit-gestalten (wollen & dürfen). Das verstehe ich unter Therapiepferden.

Menü schließen